"Nur für heute zu leben heißt, ich leugne den Morgen" aus Unsere Zeit              "Ich reduzier mich auf das Minimum, selbst die Ärzte schauten dumm, der Patient weiß Bescheid und bleibt trotz Hypnose stumm" aus Keine Liebe              "Was anderen Rappern fehlt ist die Originalität, ich geh' den engen Pfad zwischen Dichter und Prolet" aus Außer Kontrolle              "Schreib' für die eigene Platte, Ghostwriter auch für deine, Satzreime kostet extra, 16 Zeilen, 16 Scheine" aus Schreibmaschine              "Schreib' im Schlaf, schreibe Tag und Nacht, schreib' an Wochenenden, schreib' in Extremfällen auch mit gebrochenen Händen" aus Schreibmaschine              "Seit Cast Away glaubt nur der größte Einfallspinsel, an's Leben auf einer einsamen Insel" aus Kind ohne Namen             
Hilf mit die Fanpage zu verbessern und mach mit!

News

zurück zu den News

Splash Mag Interview

von serval am 24.07.2009 um 00:01:43

Houston, we have a ... neues Interview:

hier lang ...

Pi macht was er will, herrlich erfrischend ...

Bewertung:

full full full empty empty (2 Stimmen)

Kommentare:

very, very niiice

von Neopunker am 24.07.2009 um 12:02:50

find ich cool das interview

Seiten: 1
Du musst angemeldet sein um Kommentieren zu können
zurück zu den News