"Es ist nichts wie es ist, es scheint nur wie es scheint, ich fühl' mich schizophren wie A Beautiful Mind" aus Kind ohne Namen              "Wenn du auch findest, ich hab' nachgelassen, findest du keinen der es schafft, das hier nachzumachen" aus Zurück aus der Zukunft              "Die alte Welt ist nicht versunken wie die Titanic, sie wurde einfach neu formatiert, neu programmiert, ganz automatisch" aus So viele Fragen              "In den heutien Tagen sind Gott und Teufel vergessen, weil sie nicht mehr zu den Leuten von ihren Schultern aus sprechen" aus Kind ohne Namen              "Das ist Schach, die weißen Türme geschlagen. Die schwarze Dame raucht man heute als den schwarzen Afghanen" aus Peng Peng Peng              "Herr Claasen machte Peter hacke, dann aus Peter Hackepeter" aus Herr Claasen             
Hilf mit die Fanpage zu verbessern und mach mit!

News

zurück zu den News

Prinz Pi "2030" (onlineOnly) - VÖ: 09.01.2009

von AishaBeatz am 09.01.2009 um 16:57:53

Heute kommt die Single zum Album Track "2030" raus. Die Single kommt mit einen, für alle ITunes-Nutzer mit zwei, Bonustracks daher. Also für wenig Geld, könnt Ihr jede Menge für euren tragbarem Musikplayer bekommen.

Aber lassen wir mal die andern erstmal sprechen!

Urban.de schreibt...

PRINZ PI befreit sich von allen Klischees wie Rapper, Lyriker, Singer/Songwriter oder was auch immer und zieht einen neongrünen Gorilla aus dem Hut. Gibt einen Dreck auf Dresscode und ist immer Gästeliste.

Der Untergrund ist schon lange baff, jetzt kommt der Großangriff auf den Rest. Mit der brandneuen Single „2030“ zeigt Prinz Pi uns seine nachdenkliche und ruhigere Seite.

Die Single gibt es nur online als Download zu kaufen.


Auch der NEOPUNK-BLOG hatt einiges zum Thema geschrieben...

Heute ist es dann so weit und die kleine EP zu 2030 kommt raus. Es sind 3 exklusive Songs mit drauf: Einmal eine extended Version von 2030 mit zusätzlicher dritter Strophe. Dann der schöne Suburbia-Depressionssong “Hinter Tennisplätzen”. Ganz frisch um den Winter noch grauer erscheinen zu lassen. Als drittes “Gut gemacht”, ein Song über die Ödnis der Fernsehlandschaft. Also ein dickes Paket. 2030 Instrumental kommt auch gleich mit.

Die EP gibt es nur digital für lasche 2,49 Euronen. Bei iTunes. Das ist doch was. Das Video läuft bereits auf Mtv, was schön ist, und ihr könnt es natürlich auch im Netz angucken.


Was will man mehr, ab zum Online Dienst eures Vertrauen und sich die Single sichern!

Bewertung:

empty empty empty empty empty (0 Stimmen)

Kommentare:

Keine Kommentare.
Du musst angemeldet sein um Kommentieren zu können
zurück zu den News