"In meener Butze sitzen die Schlawiner, und machen wat se machen, nämlich saufen wie Berliner" aus Meene Stadt              "Schreib' für die eigene Platte, Ghostwriter auch für deine, Satzreime kostet extra, 16 Zeilen, 16 Scheine" aus Schreibmaschine              "Ich bin ein goldenes Kind, das im einem Ozean schwimmt, der mit seiner Flut deinen Flow wegnimmt" aus Zurück aus der Zukunft              "Die Sommer waren warm, Herbst und Frühling waren mild. Mit den Jahren wird meine Kindheit ein golden gemaltes Bild" aus Meine Roots              "Es ist nichts wie es ist, es scheint nur wie es scheint, ich fühl' mich schizophren wie A Beautiful Mind" aus Kind ohne Namen              "Liegt die Antwort in Formeln und Zahlen? Und wieso besteht der Gott der Christen nur aus Zorn und Erbarmen?" aus So viele Fragen             
Hilf mit die Fanpage zu verbessern und mach mit!

Song


Prinz Pi - Zur Altstadt

aus dem Album: Donnerwetter

empty empty empty empty empty (0 Stimmen)
„Im Thronsaal vernimmt man überkippende Stimmen.
Der Adler spreizt seine Schwingen und schwebt dann über die Zinnen.
Ein Reiter galoppiert durch die engen Gassen der Altstadt.
Mal links lang, mal rechts lang, ohne dass er einmal halt macht.
Fluchende Mägde, dreckige Wege, gelbe Kloaken,
wie ein schwarzer Blitz dann hinunter, bis ins Viertel der Armen,
zu einer alten Spielunke, drei Gestalten schlafen betrunken
in der Gosse, halten in den Händen noch ihre halbvollen Humpen.
Und er setzt sich auf dem Fenstersims nieder.
Von drinnen hallen die Textfetzen ihrer trunkenen Lieder,
in seinen feinen Ohren wieder“

Kommentare einfügen:

Du musst angemeldet sein um Kommentieren zu können

Kommentare:

Keine Kommentare.