"Unser Boss war der Koloss von Oggersheim. Bowlen ging man nur im Bowling-Center nicht in Columbine" aus Von und zu              "Die bittersten Spitter verenden an meinen zersplitternden Händen" aus Schreibmaschine              "Herr Claasen machte Peter hacke, dann aus Peter Hackepeter" aus Herr Claasen              "Dachte Herr Claasen: Mir hat nie sein Humor geschmeckt, und legte sich sein Ohr fritiert aufs Silberbesteck" aus Herr Claasen              "Ich bin Prinz, aber der Name steht für königliche Klasse" aus Ausgang              "Schreib' so viel dass ich einen Preis verdiene, schreib' mit einer Bleistiftmiene, schreib' wie eine Schreibmaschine" aus Schreibmaschine             
Hilf mit die Fanpage zu verbessern und mach mit!

Song


Prinz Pi - Ich gehe

aus dem Album: Donnerwetter

full full full full full (4 Stimmen)
STR.1:
------
Tausend Leute vor mir heben die H?nde
vom Druck der turmhohen Boxen beben die W?nde
ich gehe raus, der Boden erzittert verloren
im Blitzlichtgewitter stehen Kaskaden von Farben
wie ein blitzender Ritter
und der erste Beat kommt rein und die Menge tobt
ich ball' die Faust und mit mir heben tausend die H?nde hoch
dann kommt die G?nsehaut und alles ist in Zeitlupe
die Strahlen der Scheinwerfer sind warm, was ich in's Mic rufe
geht in ihre Ohren der Crowd und klebt an ihrem Verstand
eine betrogene Generation in einem verlorenen Land
ich glaubte mich verloren doch fand Halt an einem Stift
es ist die Generation Jihad die heut' aus mir spricht
sie schreien so laut, das Licht ist so hell,
die Geschichte so schnell, es ist wie ein Traum bis der Vorhang f?llt
weil meine Zeit die Welt ver?ndern
w?r' das passende Releasedate f?r mein Album der 11. September
und nach dem letzten Takt vom letzten Beat der Zugabe
f?llt der Adrenalinspiegel, den ich im Blut habe
und sie fallen mir um den Hals und der Vorhang f?llt
und ich trete in das Licht einer anderen Welt

-------
2x HOOK:

Wenn ich gehe, machst du weiter wie jetzt,
diese Zeilen sind nur Worte in einem weiteren Text
und ich will, dass du weisst, dass dich keiner ersetzt,
das ist ein Schwur, dass keiner den anderen verl?sst und der gilt ab jetzt
-------
STR. 2:

Ich schreibe keinen Song, mein Song schreibt sich selbst
und auch nach 300 Songs bleibe ich noch ich selbst
irgendwann hab' ich meine letzten Zeilen geschrieben
und das letzte Blatt kommt auf diesem Stapel Texte zu liegen
Meine Zeilen versiegen, ich hoffe ich bin mit den meisten zufrieden
lieber gemeinsam verlieren, als alleine zu siegen
das Blut aus meinem Stift zieht mich zu sich in die Boof
ich verschlie?' meine Ohren und h?re Gott seinen Ruf
Ich wollte aufh?ren zu schreiben, doch es ging nicht
diese Stimmen brechen aus mir heraus und dringen in mich
Sie f?hren meine Hand, meine Generation braucht einen Sound
ich vertret' sie alle von den Nobelclubs bis zum Underground
von der Innenstadt zu den Randgebieten
dieses verr?ckte Leben hat den wenigsten etwas anzubieten
von Kindern aus kaputten Familien zu Elitestudenten
ein paar Fetzen meiner Texte kann man ?berall wiedererkennen
------

2x HOOK

------

STR.3:

Was niemand sieht, ist der Preis den ich zahle
all die einsamen Abende ohne meine S??e, die geschw?nzten Seminare
der fehlende Schlaf, die fehlende Kohle
am Ende haltet ihr in euren H?nden mein Leben aus Strophen
meine Eltern verstehen nich', meine Liebste versteht mich
von euch weiss niemand, mit wievielen Steinen dieser Weg ?bers?ht ist
Manchmal frag' ich mich warum ich das tue
wenn ich nicht schreibe finden meine Gedanken nachts keine Ruhe
Ich habe keinen Traum, mein Traum liegt jede Nacht neben mir
und wenn meine Hand in deinem Bauch neues Leben sp?rt
dann bin ich am Ziel, bin am Ende der Linie,
meine Frau und mein Kind, eine kleine Familie
-------

2x HOOK








Kommentare einfügen:

Du musst angemeldet sein um Kommentieren zu können

Kommentare:

Keine Kommentare.